Uwe Diether Rheinlandpfalzmeister
auf der Olympischen Distanz am 29.6.03 in Bad Ems

In Bad Ems wurden am 29.6.2003 im Rahmen eines 2. Bundesliga-Rennens
die Rheinlandpfalzmeisterschaften auf der Kurzstrecke ausgetragen.
Die Distanzen betrugen:
- 1,2Km Schwimmen in der Lahn, vorbei an der wunderschönen
Uferpromenade von Bad Ems mit Kurhaus und Spielkasino,
- 48 knüppelharte Radkilometer auf der die Höhendifferenz Lahn - Westerwaldkamm gleich
zweimal zu bewältigen war und ein abschließender
-10-Kilometerlauf auf schnellem Asphaltkurs im Stadtzentrum von Bad Ems.
 
Einmal mehr stellte Uwe Diether vom TCEC-Mainz seine gute Form 
unter Beweis und wurde Rheinlandpfalzmeister in der TM35. in 
2.21.15 (S17:33 21, R1:27:26, L36:16)

Im Rheinlandpfalz-Geamtklassment wurde er 4. hinter 
Ralf Nacke, RSG 88 Montabaur, 02:18:50; (S.16:57, R.1:26:27,  L.35:26);
Kai  Strödter, RSG 88 Montabaur, 02:20:32  (S15:29,  R1:28:04,  L36:59);
Tobias Röger,1.FC Kaiserslautern,  2:20:47 (S17:25, R1:27:58, L35:24)

Tagesgesamtsieger wurde SteffenLiebetreu  vom  FT 1844 Freiburg in 2:13:42 (S15:19, R1:23:09, L35:14)
Triathlon-Profi Jürgen Zäck aus Koblenz war ebenfalls am Start, schied jedoch aus wegen eines Raddefekts.

Ralf Lambert vom TCEC-Mainz erreichte Platz 5 in der TM40-Rheinlandpfalzwertung in
2:37:56 (S18:14 32, R1:38:40, L41:02),
Joachim Neusser, TCEC-Mainz wurde 40. im Sprintrennen am Vormittag.
 

Bericht Ralf Lambert
 
 
Link zu den Ergebnislisten