BERICHT TRIATHLON KAISERSLAUTERN (Sprint / Olympische Distanz)

"Die Nummer Eins... Die Nummer Eins... Die Nummer Eins in Rheinland-Pfalz..."


Es ist bekannt - die Mainzer fahren nicht nach Kaiserslautern nur für die schöne Reise. Dort wird nur ernst gekämpft ! Es sind nicht weniger als 14 Mainzer mit dem Indianer Kopf in Kaiserslautern gestartet, 7 SPRINTER und 7 OLYMPISCHER. Als wir Sonntag morgen Richtung "Provinz" gefahren sind, war die Wettervorhersage immer noch pessimistisch, und die Laune sollte ganz vorsichtig bleiben.

Die Temperatur war aber recht angenehem bei ca. 20 Grad, zwar ohne Sonne, aber der ganze Tag ist trocken geblieben. Die neue Strecke von Kaiserslautern war eigentlich ganz interessant, die Schwimmstrecke war wie üblich im Schwimmbad. Die Radstrecke war ganz neu: 22km Runde, schnell zufahren mit einem langen Berg nach ca. 8km. Nicht sehr steil, dauert aber ca 5km. Die Laufstrecke ist eine Wendepunkt-Strecke auf der Strasse, leicht wellig. Vielleicht aber für die Olympischer ein bisschen langweilig...

Erst sind die Sprinter dran ! 65 STARTER

Unsere Gesamt Siegerin des Tages war Sabine Wolf, die die Damenwertung von Anfang an bis zum Ziel dominierte. Sie gewimmt mit 6 Minuten Vorsprung und erreichte sogar den 10. Platz in der Gesamt-Wertung mit 1h13. (aber dank zu ihrem Coach-Ehemann, anwesend auf der Strecke !) (hallo Volker! "Die Nummer eins, die Nummer eins"...)

Matthieu erreichte den zweiten Platz bei den Männer nach 1St5Min. In den AK, finden wir noch mehr AK-Sieger vom TCEC !! Vorsicht es geht los :

in W40 siegte TCEC Cornelia (Autschbach), mit einen super 22. Platz in der Gesamtwertung !
in M50 siegte TCEC Miertek (Tokarski), zweiter Platz wieder ein TCEC mit Wolfgang (Weihrich)
in M60 siegte TCEC Karl-Heinz (Wölms, wie der berühmten Coach)

und das beste kommt noch :
in W18 siegte unsere TCEC Henrietta (Schneider) !! Super !

Respekt Leute ! gut gemacht !


Dann starteten unsere TCEC auf der Olympischen Distanz ! (110 STARTER) Die zwei Startgruppen sorgten leider für wenig Übersicht über die Gesamtwertung.

Niels (Vossel) und Präsi-Heiko (Maris) (beide IM-FFM Starter !) kamen als erste Männer des TCEC auf die Ziel Linie ! Heiko erreichte den 18. Platz und Niels den 25. und gleich danach kam Pascal (Becker) am Ziel an (30. Platz.)

KURZNOTIERT : Bianca (Sieburg) musste leider beim Radfahren aufgeben, wegen einer Verleztung am Rücken. GUTE BESSERUNG !
Marcus Grünert kam als 79. ins Ziel, (sah aber ganz frisch aus... hat bestimmt nicht alles gegeben ;-))
Norbert (Nauert) kam dann als 4. M50 ins Ziel (91.).
Aber ohne Podest, gehen die TCEC nicht weg : unsere TCEC Iris (Stolte) erreichte den 3. Platz in W25 !
Als Langdistanz Spezialistin war sie ein bisschen traurig, dass es "schon fertig war". Locker !

Bilder kommen noch auf der Seite des 1. FCK Kaiserslautern:
http://www.triathlon-kl.de/wettkampf/index.php

Viel Spass !!

(die Inteviews sind von mir eventuell ein -bisschen- manipuliert worden !)