TCEC-Jugendabteilung

Hier gibt es Infos über unsere Kinder- und Jugendtraining.

Alle Informationen als Dokument zum Training als Download.


Bericht zum 10. Entega Schülertriathlon

Mancher geneigte Triathlet konnte ja in den letzten Jahren den Eindruck bekommen, der TCEC könne nur Absagen. Neee, Leute. Der TCEC kann auch Schülertriathlon. Mit über 180 Anmeldungen war unser 10. Entega Schülertriathlon eines richtigen Jubiläums würdig und dabei gleichzeitig noch familiär und nahbar wie eh und je, denn der größte Pluspunkt unserer Veranstaltung ist die Kompaktheit der Wettkampfstrecken. Wo sonst kann man die Athleten bei zwei von drei Disziplinen vollständig verfolgen, ohne mehr als drei Minuten zu laufen? Geschwommen wurde also im Universitätsschwimmbad, radgefahren auf dem Campus und gelaufen schließlich auf dem angrenzenden Sportplatz. Dabei war die Tribüne gleichzeitig Infostand, Fanmeile, Buffett, Anmeldung und Ort der Siegerehrung. So geht Besucherfreundlichkeit 2016! So ein Wettkampf geht logischerweise nicht von selbst von statten und deshalb danke ich noch einmal allen freiwilligen Helfern, die die Veranstaltung mitgetragen haben.

Aus sportlicher Sicht gab es natürlich diverse Sieger zu ehren:

Bei den Schülern D kamen die Sieger aus bekannten Vereinen, dennoch ging es zumindest bei den Jungs denkbar knapp aus - zwei Sekunden trennten die Sieger.

Sieger Schüler D - Fabian Drexler von Tri-Post Trier

Siegerin Schüler D - Emma Böttner von Stimmel-Sports


Die Sieger der Schüler C ihrerseits gaben sich keine Blöße und gewannen mit jeweils mit großem Vorsprung. Bei ihrem Heimrennen - aus TCEC-Sicht natürlich großartig - holte sich Marta Paglione den zweiten Platz.

Sieger Schüler C - Marius Voos vom Hildener AT Triathlon

Siegerin Schüler C - Olivia Huber vom Frankenthaler Schwimmverein v. 1878


Bei den Schüler B stellte Stimmel Sports auf männlicher Seite das komplette Podest, während die Schüler B weiblich alle aus Mainz waren - übrigens ohne das eine einzige richtige Triathletin dabei ist. Lilith Bascha ließ dabei auch noch die meisten männlichen Konkurrenten hinter sich.

Sieger Schüler B - Tim Kraus von Stimmel Sports

Siegerin Schüler B - Lilith Bascha vom Mainzer Schwimmverein


Bei den Schüler A ging es dann richtig zur Sache, hier waren 75 Starter gemeldet. Ganz überraschend ging der Sieg sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen an Stimmel Sports - Respekt vor dieser Jugendarbeit. Als zweite ist jedoch Emilia Popp vom USC Mainz zu nennen, die ganz groß beim Schwimmen auftrumpfte.

Sieger Schüler A - Philipp Klein von Stimmel Sports

Siegerin Schüler A - Nele Schiefer von ach ihr wisst schon


In beeindruckender Manier holte sich Adil Bauer den Sieg bei der Jugend B, ließ dabei den zweiten mit über sechs Minuten hinter sich und den Wettkampf trotzdem nicht austrudeln. Man merkte den Jugend B an, dass hier schon die Erwachsenenrennen ihre Schatten vorauswarfen. Auch auf weiblicher Seite war man höchst professionell und mit über drei Minuten Vorsprung unterwegs.

Sieger Jugend B - Adil Bauer von Triathlon TuS Ahrweiler

Siegerin Jugend B - Miriam Ruoff TSG Limbach/Triathlon


Die Veranstaltung war für uns jedenfalls ein voller Erfolg und den positiven Rückmeldungen nach zu urteilen auch für die Teilnehmer ein großer Spaß - bis zum nächsten Jahr!